top of page

Welche Ski passen für wen?

Aktualisiert: 19. Aug. 2023

Bei Sport Eller halten wir verschiedene Ski Modelle für Sie zum Ausleihen bereit. Doch welches ist für Sie geeignet? Hier verraten wir, auf was Sie achten müssen.


Verschiedene Ski in einem Skiständer in Kaltenbach

Standard Carving Ski für Ski-Einsteiger

Als Ski-Einsteiger bewegt man sich zunächst auf den präparierten Pisten der Skigebiete. Hier bieten unsere Standard Carver dank ihrer weicheren Bauweise optimalen Komfort beim Fahren und Lenken. Die Wendigkeit und das Verzeihen potenzieller Fahrfehler hat für den Beginner Priorität. Er greift daher eher zu einer geringeren Taillierung. So lässt sich das Gewicht gut verlagern, der Ski reagiert sofort und Kurven gelingen in beide Richtungen problemlos.


Premium Ski für die geübten/sportlichen Skifahrer

Sie haben als geübter Skifahrer bereits so einige Pistenkilometer hinter sich und nun haben das Gefühl, dass Sie jetzt bereit sind für das nächste Level? 

Unsere Premium Skier sind (tendenziell) längere und härtere Bretter, die auch bei hohen Geschwindigkeiten stabil und präzise die Spur halten. Somit ist der sportliche Skifahrer in der Lage seinen Fahrstil durch mehr Dynamik zu verbessern.


Race Carver für Höchstgeschwindigkeiten und anspruchsvolle Skifahrer

Als anspruchsvoller Fahrer möchten Sie vor allem die ganze Pistenbreite ausnutzen und haben nichts anderes im Sinn als einen persönlichen Geschwindigkeitsrekord nach dem nächsten aufzustellen. Kaum ein Ski-Typ ist besser als der Race Carver dafür geeignet auch noch bei Höchstgeschwindigkeiten und atemberaubender Schräglage auf der harten Piste sauber und sicher die Spur zu halten.

Man sollte allerdings auch über ein mindestens gutes (besser noch: sehr gutes) Fahrkönnen und ordentlich Kraft in den Oberschenkeln verfügen. Unsere Race Carver verlangen vom Fahrer einen aktiven Fahrstil sowie die Fähigkeit, den Kantendruck über die gesamte Schwunglänge hinweg aufrecht zu erhalten.

1.494 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page